Pöppelmannbrücke in Grimma

Pöppelmannbrücke
Pöppelmannbrücke_1
Pöppelmannbrücke_2
Pöppelmannbrücke_3
Pöppelmannbrücke_4
Bauherr:


Leistungen:

Brückenprüfung

Beschreibung:

Die 143 m lange Brücke von 2012 hat beidseitig je zwei Gewölbebögen mit Stützweiten von 19,43 und 20,4 m sowie von 16,47 und 15,7 m. Die auf 70 Meter aufgeweitete Hauptöffnung wird von zwei hochliegenden stählernen Sprengwerkbogen, die außerhalb des Brückendecks angeordnet sind, mit 71,0 m Stützweite überspannt. Die Pfeiler, auf die sich der Bogen abstützt, haben eine Pfahlgründung. Die Gestaltung der Brücke folgte vor allem den Erfordernissen des künftigen Hochwasserschutzes, aber auch der Erhaltung des historischen Stadtbildes.

Zurück